Ein funktionierendes Büro ist wie eine Maschine – es benötigt eine Reihe von verschiedenen Teilen, die miteinander zusammenarbeiten. Wenn eines davon anfängt, Probleme zu haben, kann das ganze Bürosystem zusammenbrechen. Während alle Teile des Bürosystems wichtig sind, ist Ihr digitaler Kopierer vielleicht einer der wichtigsten. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein Gerät zu kaufen, das nie enttäuscht. Bei dem großen Angebot auf dem Markt kann die Wahl des richtigen Kopierers jedoch eine Herausforderung sein. Wie können Sie also das perfekte Gerät finden?

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den richtigen Digitalkopierer für Ihr Unternehmen auswählen.

MACHEN SIE SICH KLAR, WELCHE ART VON KOPIEN SIE BENÖTIGEN

Sie sollten eine klare Vorstellung davon haben, welche Art von Kopien Sie mit Ihrem Kopierer anfertigen wollen. In den meisten Fällen wird dies auf die Tintenfarben ankommen. Manche Drucker haben mehrere Patronen, die den Druck in Farbe unterstützen, während andere nur mit zwei Patronen ausgestattet sind: schwarz und weiß. Auch wenn Sie farbige Kopien gegenüber Schwarz-Weiß-Kopien bevorzugen, denken Sie daran, dass die Kosten für die Tinte teurer sein werden, ebenso wie die Kosten für den Kopierer.

Wägen Sie unbedingt die Vor- und Nachteile jeder Option ab. Sie wollen kein Geld verschwenden, aber Sie wollen auch sichergehen, dass Ihr Kopierer das tut, was Sie von ihm erwarten.

ENTSCHEIDEN SIE SICH FÜR EINE GESCHWINDIGKEIT

Wie viele Mitarbeiter werden den Bürokopierer nutzen? Werden es Hunderte von Personen sein oder nur zwei oder drei? Wenn Sie eine Vorstellung von der benötigten Geschwindigkeit haben, können Sie sich auch für das richtige Gerät entscheiden. Wenn Sie ein kleineres Büro haben oder eine geringere Geschwindigkeit benötigen, sollte ein normaler Kopierer ausreichen. Damit können Sie ein paar Dutzend Kopien pro Minute ausdrucken. Auf der anderen Seite können die schnellsten Kopierer 100 oder mehr Kopien pro Minute ausgeben. Für manche Unternehmen kann dies eine Notwendigkeit sein.

Unabhängig davon, für welches Modell Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie vorher Kopierertests lesen.

BERÜCKSICHTIGEN SIE VERSCHIEDENE PAPIERFORMATE

Abgesehen von der Geschwindigkeit und der Art der Kopien sollten Sie auch das benötigte Papierformat berücksichtigen. Die einfachsten Kopierer unterstützen nur Papier im Standardformat, also 8,5 x 11 Zoll. Möglicherweise unterstützen sie auch das Legal-Format (8,5 x 14 Zoll). Diese Optionen sollten für die meisten Standardbüros ausreichen.

Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie größere Papierformate benötigen, sollten Sie sich für einen Kopierer entscheiden, der diese unterstützt. Einige Kopierer ermöglichen Ihnen die Flexibilität, mit benutzerdefinierten Papierformaten zu drucken. Auch hier gilt, dass diese erweiterten Optionen die Kopierer auch teurer machen.

WÄHLEN SIE EINEN DIGITALKOPIERER, DER ALLE IHRE BEDÜRFNISSE ABDECKT

Ein Büro ist nur so effektiv wie die Menschen, die dort arbeiten und die Werkzeuge, die sie benutzen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Digitalkopierer wählen, der Ihren Mitarbeitern alles bietet, was sie brauchen, um so effektiv wie möglich zu arbeiten.

 

Geef een antwoord

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *